10 Milliarden – Wie werden wir alle satt? Film und Podiumsdiskussion

Datum der Veranstalltung: 
Freitag, 22 April, 2016 - 19:00 bis 21:30

Der Film von Valentin Thurn (“Taste the Waste”) stellt die Frage, wie in den kommenden Jahrzehnten die wachsende Weltbevölkerung ernährt werden soll. Kann man Fleisch künstlich herstellen? Sind Insekten die neue Proteinquelle? Welche Rolle spielt die Spekulation mit Lebensmitteln? Welche Chancen bietet die biologische Landwirtschaft? Der Film macht aber auch Lust auf eigenes Ausprobieren und Gärtnern.

Referenten:

  • Pfarrer Sauer, Beauftragter für Brot für die Welt im Dekanat München
  • Peter Stinshoff, Gärtnerei Obergrashof
  • Daniel Überall, Taste of Heimat, Kartoffelkombinat
  • Johann Zacherl, Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft

Ort: EineWeltHaus München, Großer Saal E01 und Foyer, Schwanthalerstr. 80, 80336 München

Eintritt frei

Veranstalter: Greenpeace München, www.greenpeace-muenchen.de, www.einewelthaus.de