Slow Food Aktionstag – Für die ganze Familie

Datum der Veranstalltung: 
Samstag, 5 März, 2016 - 10:00 bis 17:00

Samstag, 5. März 2016 von 10.00 – 17.30 Uhr

Veranstaltungsort:Kinder- und Jugendmuseum München, Arnulfstr. 3,

Für die Kleinen
Kräutertisch
Taucht ein in die Welt der Kräuter und werdet zum geprüften Kräuter-Experten. Entdeckt heimische Kräuter, kostet sie und sammelt leckere Rezepte für Zuhause. Bei manchen Kräutern habt ihr bestimmt nicht gewusst, dass man sie essen kann!

Kochworkshop mit Manuel Reheis
10.30 Uhr, 12.00 Uhr, 13.30 Uhr, 15.00 Uhr, Dauer 60 Min.
Manuel Reheis vom Restaurant Broeding, ein hervorragender Koch und Kinderkochbuchautor wird mit euch in unserer Kinderküche gemeinsam kochen und euch den einen oder anderen Trick verraten!
Anmeldung unter: 089 – 54 04 644 0 oder info@kindermuseum-muenchen.de

Für die Großen
Offenes Programm von 10.00 – 17.00 Uhr
Begleitende Erwachsene erfahren am Informationstisch von Slow Food München und der Genussgemeinschaft Städter und Bauern e.V. wo es gute, regionale Lebensmittel von kleinen Höfen und Produzenten zu erwerben gibt. Gleichzeitig zeigt ein informativer Film den Aktionsradius von Slow Food in vielen spannenden Bildern.

Slow Food ist eine offene Plattform, auf der sich Menschen zusammenfinden, die eine Änderung des derzeitigen Ernährungssystems herbeiführen wollen. Die biologische und geschmackliche Vielfalt bewahren, heißt für uns, eine verantwortliche Landwirtschaft und Fischerei, artgerechte Viehzucht und das traditionelle Lebensmittelhandwerk zu unterstützen.Die internationale Non-Profit-Organisation wurde 1989 gegründet. Heute umfasst das Netzwerk Millionen von Menschen in über 150 Ländern.
www.slowfood-muenchen.de

Die Genussgemeinschaft Städter und Bauern e.V. , aus einem Projekt von Slow Food München entstanden, setzt sich für den Erhalt einer bäuerlich-handwerklichen Lebensmittelvielfalt in den Regionen ein. Einkaufs- und Investitionsgemeinschaften verbinden Stadt und Land. Wir machen Verbraucher zu Koproduzenten und fördern eine wertschätzende Beziehung zwischen Stadt und Land.

www.genussgemeinschaft.de