Wieder in Harmonie mit der Natur (Workshop)

Datum der Veranstalltung: 
Sonntag, 22 Januar, 2017 - 09:30 bis 17:30

In Harmonie mit der Natur zu sein, Verbundenheit zu spüren und zu leben, ist heute ein weltweiter Wunsch. Es gilt, nach Wegen zu suchen, einen Systemwandel für einen nachhaltigen Umgang mit der belebten Natur herbeizuführen, genauso ist es eine Seelenaufgabe, zu klären, was dies für jeden Einzelnen bedeuten soll. Und es ist insbesondere die Frage, wie wir aus der Verbindung zur Natur und zu uns selbst die Kraft schöpfen, damit wir eine nachhaltige Zukunft mit gestalten können. 

Dieser Workshop verbindet alle drei Aufgaben und bietet einen intensiven Erlebnistag, wie wir unsere Verbundenheit mit der Erde leben können. Insbesondere wollen wir ausloten, welche Möglichkeiten sich mit der Circular Economy, dem neuen Konzept der EU für eine neue, regenerative Kreislaufwirtschaft ergeben. 

Inhalte und Methoden 
Arbeit die Wiederverbindet n. Joanna Macy /Das Circular Economy Package der EU als Vision für eine nachhaltige Wirtschaft und Wege zur Mitgestaltung / Dazu nutzen wir kooperative Gruppenmethoden 
wie Council, Appreciative Inquiry, Pro Action Cafe aus dem Art of Hosting 

Ort: ÖBZ, Ökologisches Bildungszentrum München (ÖBZ), Englschalkinger Straße 166, 81927 München

Seminarleiterin: SinnenWandel, Dr. Sonja Eser 
Sonja Eser ist Biologin, seit über mehr als 10 Jahre erarbeitete sie mit ihrem Unternehmen SinnenWandel Wege, um mit der Natur mehr in Harmonie zu sein. An der FH Salzburg leitet sie die Forschungslinie Circular Design und lehrt, wie Gestaltung in der neuen Kreislaufwirtschaft funktionieren kann. Bei Interesse bitte email an: info@sinnen-wandel.de oder Tel: 08709/9438838, dann schicken wir weitere Infos.