Imagine no Religion – Eine Welt ohne Religion

Datum der Veranstalltung: 
Mittwoch, 24 Mai, 2017 - 19:00 bis 21:00
Diskussion über Widersprüche

In John Lennon´s Song ist es die Vorstellung einer besseren, friedvollen Welt. Kein Wunder: Wurden und werden bis heute Gewalttaten, Kriege, Kreuzzüge und Terroranschläge im Namen der Religion verübt.

Glauben ohne Religion ist für viele Menschen inzwischen Realität und sie könnten sich in der Tradition großer Philosophen sehen.

Doch was bedeutet heute die Aussage, nichtreligiös zu sein? Inwieweit haben säkularisierte Heilsversprechen wie freie Marktwirtschaft, Wissenschaft, Menschenrechte und vor allem politische Ideologien die Fähigkeit, religiöse Funktionen zu ersetzen? Auch sie können Leidenschaft und Engagement wecken, Menschen zusammenbringen, jeder Kritik trotzen und mit ihren Überzeugungen Gewalt legitimieren.

Referenten: Michael Bauer, Vorstand Humanistischer Verband Deutschlands,
                   Dr. Martin Schneider, BayerischerForschungsverbund ForChange, Ludwig-Maximilian- Universität München

Veranstaltungsort: EineWeltHaus München, Schwanthalerstr. 80, 80336 München, Raum: Großer Saal E01

Veranstalter: Dritte Welt Zentrum

Eintritt: Frei

Kontakt: f.hamdan@einewelthaus.de