Smart City: Wie sieht die Stadt von morgen aus?

Datum der Veranstalltung: 
Donnerstag, 18 Mai, 2017 - 18:00 bis 20:00

Bevölkerungswachstum, Ressourcenknappheit und Umweltverschmutzung sind aktueller denn je. Um diese Herausforderungen bewältigen zu können, setzen viele Städte auf das Konzept “Smart City”, das unsere Städte effizienter, grüner und sozialer machen soll.

Smarter Together in München

Verkehrszentrum des Deutschen Museums, Am Bavariapark 5, 80339 München

Im Rahmen des EU-Projekts “Smarter Together”, sucht und erprobt München als eine von drei Leuchtturm-Städten zukunftsorientierte Lösungen für das Stadterneuerungsgebiet Neuaubing-Westkreuz und das Neubaugebiet Freiham.

Green City e.V. lädt Dich in Kooperation mit dem Münchner Forum NachhaltigkeitKlimaherbst e.V. und dem Verkehrszentrum des Deutschen Museums dazu ein, gemeinsam mit Experten aus Wirtschaft und Verwaltung zu diskutieren. Folgende Fragen stehen im Fokus der Podiumsdiskussion “Smart City – der Schlüssel für die Stadt von morgen?”:

  • Welche Chancen und Risiken birgt das neue Konzept?
  • Welche Auswirkungen hat es auf die Mobilität?
  • Was bedeutet „Smart City“ für MünchnerInnen?

Auf dem Podium diskutieren:

  • Christoph Laimer (Chefredakteur der Zeitschrift für Stadtforschung dèrive, Wien),
  • Uwe Montag (Strategisches IT-Management, Landeshauptstadt München),
  • Dr. Andreas Mehlhorn (Leitung IT Solutions und Mobility Consulting, Siemens München),
  • Bernhard Klassen (Leitung “Smarter Together”, Landeshauptstadt München), D
  • Dr. Carl Friedrich Eckhardt (Leiter Kompetenzzentrum Urbane Mobilität, BMW AG)

Der Eintritt der Veranstaltung kostet drei Euro. Für Green City- und Müncher Forum-Mitglieder ist der Vortrag kostenlos. Durch Zahlung des Eintrittspreises kann das komplette Museum des Verkehrszentrums vor der Veranstaltung besichtigt werden. Wir bitten um eine Anmeldung unter andreas.schuster@greencity.de.

Kategorie Neu: