Einkaufen

Frühlingsmode im Nähwerk

[[{"type":"media","view_mode":"media_large","fid":"25","attributes":{"class":"media-image aligncenter size-full wp-image-1119","typeof":"foaf:Image","style":"","width":"372","height":"160","title":"wr_g_nw_start_465x200_07","alt":""}}]]

Es ist nicht immer leicht, das ideale Outfit zu finden – oder die richtigen Farben und das passende Accessoire. Das NähWerk des Weissen Raben hilft Ihnen dabei - und Sie helfen dem sozialen Projekt!

Taste the waste

? Der Film "Taste the Waste" läuft jetzt in den Kinos. Er zeigt eindringlich wie wir in unserer Überflussgesellschaft mit Lebensmitteln umgehen: rund die Hälfte landet im Müll. Viele Früchte bleiben bereits auf den Feldern liegen, weil sie den Ansprüchen des Handels an Form, Farbe und Größe nicht entsprechen. Der Handel räumt in die Tonne, was das Mindesthaltbarkeitsdatum erreicht hat, obwohl die meisten Lebensmittel dann noch essbar wären. Und wir kaufen oft sehr viel mehr ein als wir tatsächlich benötigen, so dass viele Lebensmittel verderben bevor wir sie essen können.

Filmveranstaltung mit Expertengespräch: Schick aber schädlich - Wenn Kleidung krank macht

Ein Großteil der in Europa verkauften Kleidung kommt aus Asien. Dort werden Chemikalien eingesetzt, die hier tabu sind. Welche Wirkungen diese schädlichen Stoffe auf den Verbraucher haben, kann man heute nur ahnen. Wenn sich die Giftstoffe im Körper anreichern, können sie Allergien, Nervenkrankheiten und möglicherweise sogar Krebs verursachen. Die Filmemacher recherchieren die Herkunft der Gifte und bringen Licht ins Dunkel der Textilindustrie. Ein Film von Inge Altemeier und Reinhard Hornung (45 min). Danach Gespräch mit Gitta H. Geue, Umweltreferentin der Verbraucherzentrale Bayern. ORT: Stadtteilladen baum20, Baumkirchner Str. 20, U2 Josephsburg, Tram 19 ZEIT: am 28. September 2011, um 20 Uhr Veranstalter Lifeguide e.V.

Datum der Veranstalltung: 
Mittwoch, 28 September, 2011 - 20:00

Das Münchner Flohmarktportal

Möchten Sie mal wieder auf einen Flohmarkt gehen und wissen nicht wo der nächste in Ihrer Nähe stattfindet? Oder veranstalten Sie einen Flohmarkt und möchten darauf aufmerksam machen? Für beide Fälle hat jetzt das Abfallwirtschaftsamt München hat ein Flohmarktportal online eingerichtet: http://www.awm-muenchen.de/privathaushalte/abfallvermeidung/muenchner-flohmarktportal.html