Religion

Imagine no Religion – Eine Welt ohne Religion

Diskussion über Widersprüche

In John Lennon´s Song ist es die Vorstellung einer besseren, friedvollen Welt. Kein Wunder: Wurden und werden bis heute Gewalttaten, Kriege, Kreuzzüge und Terroranschläge im Namen der Religion verübt.

Glauben ohne Religion ist für viele Menschen inzwischen Realität und sie könnten sich in der Tradition großer Philosophen sehen.

Datum der Veranstalltung: 
Mittwoch, 24 Mai, 2017 - 19:00 bis 21:00

Vesakh Fest München - im Westpark

Das bedeutendste Fest im buddhistischen Jahreskalender: mit einem vielseitigen kulturellen Programm feiern Münchner Buddhisten den Geburtstag Buddhas. Das Ostasien Ensemble im Westpark bietet den dazu passenden äußeren Rahmen,- mit Nepal Pagode, Thai Sala und Japan Garten.

Das Fest beginnt um 13 Uhr mit dem feierlichen Einzug der Buddha-Statue begleitet von dem traditionell vietname­sischen Löwentanz und danach von einer Gruppe Thai-Tänzerinnen. Es endet gegen 20.30 Uhr mit einer gemeinsamen Kerzenzeremonie - einer Lichterprozession rund um die Thai Sala.

„Mitgefühl- der Kern buddhistischer Ethik“ Mehr auf  http://www.vesakh-muenchen.de/

Datum der Veranstalltung: 
Samstag, 13 Mai, 2017 - 13:00 bis 21:00

Wird die Rolle der Religion als Integrationshindernis überschätzt?

In der zweiten Generation der Zuwanderung fühlen sich muslimische Migrantinnen und Migranten unserer deutschen Gesellschaft deutlich weniger „zugehörig“ als christliche Zuwanderer.

Welche Rolle dabei die Religion spielt, erläutert der Referent entlang einer Studie zur „Integration und Religion aus der Sicht von Türkeistämmigen in Deutschland“, die 2015/2016 deutschlandweit mit den Befragten durchgeführt wurde.

In der anschließenden Diskussion gehen wir auf die Hintergründe ein, inwieweit die zweite und dritte Generation der türkischstämmigen Zuwandererinnen und Zuwanderer sich zwar stärker integriert fühlt als die erste Generation, dennoch gleichzeitig offensiv-selbstbewusst ihre Identität aus ihrer islamisch geprägten Kultur bezieht.

Datum der Veranstalltung: 
Montag, 8 Mai, 2017 - 19:00 bis 21:00