Soziales

INSEKTEN-BURGER TO GO, ALGEN-ROHKOST ODER SCHWEINSBRATEN AUS DEM LABOR – WIE ERNÄHREN WIR UNS IN 15 JAHREN?

Eine stetig wachsende Weltbevölkerung, nach wie vor wenig ressourcenschonende Lebensmittel-Anbau- und Produktionsmethoden, abnehmende Anbauflächen, Umweltverschmutzung und Artenschwund werfen die Frage auf: Was können wir in Zukunft (noch) essen? Gleichzeitig wächst das Bewusstsein der Menschen für ihre Gesundheit und damit auch für ihre Ernährung. Zudem wird Essen zunehmend Ausdruck der Individualität oder Gruppenzugehörigkeit. Stichwort: Veganer oder Flexitarier. Außerdem wächst in einer zunehmend entstrukturierten Gesellschaft der Bedarf an „flexiblem“ Essen, das jederzeit und überall verfügbar ist.

Datum der Veranstalltung: 
Donnerstag, 11 Mai, 2017 - 19:00 bis 21:00

MünchnerStiftungsFrühling 2017

Der MünchnerStiftungsFrühling (MSF) bietet denjenigen eine Plattform, die sich für unsere (Stadt-)Gesellschaft engagieren oder engagieren wollen. Stiftungen durchweben die Stadt wie der Löwenzahn den Asphalt. Sie sind hartnäckig und voller Tatendrang, mit dem Willen Gutes zu tun. Der MSF möchte zeigen, wo die Knospen aufbrechen, wie schwierig das Aufblühen manchmal ist, und wie jeder Einzelne sich beteiligen kann. Verschiedene Veranstaltungen zeigen, wo in München überall Stiftung drin steckt und was für spannende Ideen und Projekte es gibt. 
Mehr auf: http://www.muenchnerstiftungsfruehling.de/

Datum der Veranstalltung: 
Freitag, 24 März, 2017 - 15:00 bis Donnerstag, 30 März, 2017 - 22:00