Wirtschaft

GEBÄUDE – BESSER UND NACHHALTIGER ENERGETISCH PLANNEN UND ERTÜCHTIGEN

in Kooperation mit dem Bauzentrum, Referat für Gesundheit und Umwelt (RGU) der Landeshauptstadt München
Ökologische, ökonomische und soziale Aspekte bewegen unsere Gesellschaft, wenn es um enkeltaugliche Zukunftsfähigkeit geht. Insbesondere bei der Sanierung und beim Neubau von Gebäuden stehen Bauherren und Gebäudebetreiber vor großen Herausforderungen, geplante Vorhaben nachhaltig und energieeffizient umzusetzen. 

Datum der Veranstalltung: 
Donnerstag, 18 Mai, 2017 - 19:00 bis 21:00

Wieviel CO2 steckt in meinem Bank-Depot?

Fragen Sie mal Ihren Bank-Berater/in, wieviel CO2 in Ihren Aktien oder Ihren Fonds in Ihrem Bank-Depot steckt. Gemeint: In den realwirtschaftlichen Vorgängen der produzierenden, dienstleistenden… Unternehmen, in die Sie Ihr Geld letztlich investiert haben.
Reaktion: „Weiß ich nicht, sowas gibt es nicht“. „Doch“, können Sie ihm/ihr sagen, „hier auf meiner App; für jedes Wertpapier“.
„Quäl-App“ nennt der Referent die von seinem Haus CSSP entwickelte Online-Plattform, mit der die CO2-Bilanz jeden Wertpapiers dargestellt werden kann. Unglaublich, aber wahr. Bringen Sie einige Wertpapierkennziffern aus Ihrem Bank-Depot mit, dann wird das in der Veranstaltung live vorgeführt werden!

Datum der Veranstalltung: 
Dienstag, 4 April, 2017 - 19:00 bis 21:30

MünchnerStiftungsFrühling 2017

Der MünchnerStiftungsFrühling (MSF) bietet denjenigen eine Plattform, die sich für unsere (Stadt-)Gesellschaft engagieren oder engagieren wollen. Stiftungen durchweben die Stadt wie der Löwenzahn den Asphalt. Sie sind hartnäckig und voller Tatendrang, mit dem Willen Gutes zu tun. Der MSF möchte zeigen, wo die Knospen aufbrechen, wie schwierig das Aufblühen manchmal ist, und wie jeder Einzelne sich beteiligen kann. Verschiedene Veranstaltungen zeigen, wo in München überall Stiftung drin steckt und was für spannende Ideen und Projekte es gibt. 
Mehr auf: http://www.muenchnerstiftungsfruehling.de/

Datum der Veranstalltung: 
Freitag, 24 März, 2017 - 15:00 bis Donnerstag, 30 März, 2017 - 22:00

Hoffnung durch Handeln

Eine Einführung in die Tiefenökologie
Die Tiefenökologie gibt Vertrauen und führt zum Handeln für eine Welt, in der alles ein Recht auf Leben besitzt. In ihr treffen sich Erkenntnisse aus der Systemtheorie, der Quantenphysik und uraltes Wissen der Naturvölker. Durch eine Vielfalt von lebendigen Übungen können wir unsere Verbundenheit und neue Beziehungen ganz unmittelbar erfahren. Daraus kann sich Kraft entwickeln, die Zukunft mit Mut und Liebe zu gestalten.
Bitte etwas Leckeres (am besten Bio) für das gemeinsame Mittagsbüfett mitbringen

Datum der Veranstalltung: 
Samstag, 6 Mai, 2017 - 10:00 bis 18:00